Zur Startseite
Portalsuche
 

Multi Page Mode

Aktuelle Tagungsberichte bei H-Soz-u-Kult

Das 20. Jahrhundert und der Erste Weltkrieg. Zusammenbruch, Neukonstitution und Kontinuität von Ordnungen in globaler Perspektive. 14.11.2013-16.11.2013, München. Veranstalter: Institut für Zeitgeschichte München-Berlin (IfZ); Max Weber Stiftung; Institut Français (Daniel Gasteiger, 14.03.2014)

Kolloquium zur Liberalismusforschung: Europäischer Liberalismus und Erster Weltkrieg. 22.11.2013, Bonn. Veranstalter: Archiv des Liberalismus, Gummersbach; Institut für Geschichtswissenschaft, Universität Bonn (Jürgen Frölich, 04.02.2014)

Der Erste Weltkrieg und die belgisch-deutsche Grenzregion. 21.09.2013, Eupen. Veranstalter: Arbeitskreis Belgisch-Deutsche Grenzgeschichte; Staatsarchiv in Eupen (René Rohrkamp, 01.02.2014)


Unternehmen und Krieg: Neuere Studien zum Ersten Weltkrieg. 10.10.2013-11.10.2013, Mannheim. Veranstalter: Gesellschaft für Unternehmensgeschichte (GUG) Frankfurt am Main (Maren Rectanus, )

Leben mit dem 'Großen Krieg'. Der Erste Weltkrieg in globaler Perspektive / Living with the Great War. The First World War in a Global Perspective. 12.09.2013-14.09.2013, Krems an der Donau. Veranstalter: Ludwig Boltzmann-Institut für Kriegsfolgen-Forschung (Markus Wurzer)

1. Tagung zur Oldenburgischen Regionalgeschichte. Oldenburg im Ersten Weltkrieg. 25.10.2013, Oldenburg. Veranstalter: Niedersächsisches Landesarchiv, Standort Oldenburg (Christian Westerhoff)

Die Dobrudschadeutschen und der Erste Weltkrieg in Selbst- und Fremdbildern. 06.05.2013, Freiburg im Breisgau. Veranstalter: Johannes-Künzig-Institut für ostdeutsche Volkskunde, Freiburg im Breisgau; Deutsches Kulturforum östliches Europa, Potsdam; Institut für deutsche Kultur und Geschichte Südosteuropas, München (Susanne Clauß)

100 Jahre Erster Weltkrieg. Neue Forschungen und Perspektiven. 06.05.2013-08.05.2013, Potsdam. Veranstalter: Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr (ZMSBw, vormals Militärgeschichtliches Forschungsamt), Potsdam, Studiengang Military Studies, Universität Potsdam (Dirk Schreiber)

Erster Weltkrieg – auch bei uns? Regionale Zugänge zum Gedenkjahr. 14. Karlsruher Tagung für Archivpädagogik. 15.03.2013, Karlsruhe. Veranstalter: Abteilung Fachprogramme und Bildungsarbeit, Landesarchiv Baden-Württemberg (Julia Riedel)


>> Weitere Berichte mit Bezug zum Ersten Weltkrieg bei H-Soz-u-Kult.

Multi Page Mode

Der Weltkrieg 1914-1918: Ereignis und Erinnerung

Abstracts zum Internationalen öffentlichen Symposium im Deutschen Historischen Museum, Berlin, 13.-15. Mai 2004, Zeughauskino

 

Ankündigung und Programm

Gerhard Hirschfeld: Einführung.

 

Abstracts der Beiträge:

Gundula Bavendamm: Spione und Geheimdienste.

Nicolas Beaupre: „Kriegsliteraten“ im Spannungsfeld zwischen Fronterfahrung und Kulturpropaganda (Frankreich, Deutschland 1914-1920).

Christine Beil: Der Erste Weltkrieg in deutschen Museen und Ausstellungen.

Kristiane Burchardi: Der Erste Weltkrieg in russischen Museen.

Ute Daniel: Kriegskulturen.

Anne Duménil: Die Welt der Soldaten.

Sabine Kienitz: Der Nachkrieg der Versehrten.

Alan Kramer: Kriegsverbrechen.

Gerd Krumeich: Vorkriegsmentalitäten.

Annika Mombauer: Die Planungen der Generalstäbe.

Wolfgang J. Mommsen: Der Weltkrieg und die künstlerischen Avantgarden.

Markus Pöhlmann: Jenseits der Stahlgewitter. Die Weltkriegserinnerungen deutscher militärischer Führer.

Rainer Rother: Der Erste Weltkrieg und der Film.

Sophie de Schaepdrijver: Home/Front: Belgium under German Occupation.


Alle Rechte an Texten, Bildern und sonstigen Inhalten liegen bei Clio-online sowie den jeweiligen Partnern. (C) 2002-2016.